94 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Feine Holzwürze, zart nach Vanille, eingelegte schwarze Kirschen, feiner Lakritztouch, tabakige Nuancen. Saftig, elegant, verfügt über gute Frische, präsente Tannine, mineralisch-salzig im Abgang, gutes Reifepotenzial.

Tasting : Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Feine Holzwürze, zart nach Vanille, eingelegte schwarze Kirschen, feiner Lakritztouch, tabakige Nuancen. Saftig, elegant, verfügt über gute Frische, präsente Tannine, mineralisch-salzig im Abgang, gutes Reifepotenzial.
Château de Nalys Saintes Châteauneuf-du-Pape AOC Rouge Pierres de Nalys
94

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in