96 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegtes dunkles Waldbeerkonfit, mineralischer Touch, Noten von Brombeeren, Kirschen und etwas Edelholz. Saftig, reife süße Herzkirschen, straffes, reifes Tannin, gut strukturiert, feine Extraktsüße im Abgang, elegant und anhaltend, dezenter Nougatnachhall, bereits zugänglich, mit gutem Zukunftspotenzial ausgestattet.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2018, am 16.03.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
www.gute-weine.de, € 59,-
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in