96 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Ein Hauch von kandierten Veilchen, mineralische Nuancen, kleine schwarze Beeren, feine Gewürznuancen, sehr präzises Bukett. Elegant, durchaus muskulös gebaut, finessenreich strukturiert, rotbeeriges Konfit im Abgang, salziger Touch im Abgang, verfügt über eine sehr gute Länge, schon gut antrinkbar, weiteres Entwicklungspotenzial garantiert.

Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten I.; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 31.12.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in