92 Punkte

Mittleres Karmingranat, rubinrote Reflexe, breiter Ockerrand. In der Nase starke vegetal-balsamische Nuancen, intensiv nach Kräuterextrakt, etwas Hustensaft, Lakritze, ein Hauch von Madeira, erinnert an den 73er Barolo Monfortino von Giacomo Conterno. Am Gaumen kraftvoll und süß, lebendige Säurestruktur, feste, markante Tannine, die noch immer etwas spröde wirken, zitroniger Nachhall, wirkt in dieser Phase etwas verkapselt, Geduld ist geboten, denn eine lange Lebensdauer ist diesem Wein mit Sicherheit gegeben. (Lagern/+25)

Tasting: Domaine de la Romanée-Conti; 04.01.2008 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in