89 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Eher verhalten, feine reife Pflaumenfrucht, rotes Waldbeerkonfit unterlegt, dezente blättrige Würze. Mittlere Komplexität, dunkle Beeren, dezente Tannine, zarte Würze im Abgang, feiner Nougat im Rückgeschmack, bereits problemlos antrinkbar.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape 2010 - Aus der Sonne geboren
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2013, am 29.08.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Aquitaine Vinotheque, München; First Quality Beverage, Traunstein; Weinphilosoph Herbert Schilder, Vaterstetten
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in