91 Punkte

Eher helles, leicht trübes Rot; Bouquet von mittlerer Intensität, rotbeerige Noten, Himbeeren, Erdbeeren, leicht kalkig, heller Kaffee; im Gaumen weicher Auftakt, eher leichtgewichtig, präsente Säure, sattes Tannin, stoffig; recht langer, frischer Abgang. Geradliniger, noch nicht sehr zugänglicher Wein.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; 03.04.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
12.9%
Ausbau
Teilbarrique

Erwähnt in