91 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Nuancen von Lakritze, dunkle Waldbeeren, feines Nougat, zarte balsamische Anklänge. Saftig und elegant, etwas Nougat, reife Kirschen, runde Tannine, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Syrah

Erwähnt in