(94 - 96) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Attraktive dunkle Beerenfrucht, reife Herzkirschen sind unterlegt, zart nach Orangenzesten, feine Edelholzwürze, einladendes Bukett. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, kirschiger Touch, gute Frische, reife, gut eingebundene Tannine, mineralisch und gut anhaftend, sicheres Reifepotenzial, feine Röstaromen im Nachhall.

 

Tasting : En Primeur 2021: Pessac-Léognan-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021
de Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Attraktive dunkle Beerenfrucht, reife Herzkirschen sind unterlegt, zart nach Orangenzesten, feine Edelholzwürze, einladendes Bukett. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, kirschiger Touch, gute Frische, reife, gut eingebundene Tannine, mineralisch und gut anhaftend, sicheres Reifepotenzial, feine Röstaromen im Nachhall.
Domaine de Chevalier
(94 - 96)

Erwähnt in