92 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung und Bukett, reife Kirschen, ein Hauch von Zwetschken, dezent nach Kräutern und etwas Edelholz. Straff, elegant, rotbeerig und frisch, finessenreich, eher ein Leichtgewicht, harmonisch, Nougat im Nachhall, wird jung zu trinken sein, ein facettenreicher Speisenbegleiter.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Ausbau
Stahltank, gebrauchte Barriques

Erwähnt in