89 Punkte

Bodengeprägter, wunderbar rücksichtsloser Duft, der an Grafit, Teer und Rosmarin erinnert. Ätherischer Typus mit Nuancen von Pinienharz und knackfrischen gezuckerten Pflaumen. Unnachgiebig und typisch am Gaumen: knochentrocken, herzhaftes Tannin, schnörkellos. Danke dafür!

Tasting : Falstaff Shortlist Deutschland 01/16 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel ; Verkostet von : Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 17.02.2016
de Bodengeprägter, wunderbar rücksichtsloser Duft, der an Grafit, Teer und Rosmarin erinnert. Ätherischer Typus mit Nuancen von Pinienharz und knackfrischen gezuckerten Pflaumen. Unnachgiebig und typisch am Gaumen: knochentrocken, herzhaftes Tannin, schnörkellos. Danke dafür!
Cahors AOC Le Combal
89
Kategorie
Rotwein
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in