85 Punkte

Zart rötlich unterlegtes Gold. In der Nase intensives Dörrobst, Quittenanklänge, rauchig. Am Gaumen opulent, leicht cremiges Mundgefühl, Stachelbeersirup, etwas zerfließend, marmeladige Textur.

Tasting: Süßweine in Aschau; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Marsanne

Erwähnt in