92 Punkte

Kräftiges Goldgelb; in der üppigen, aber frischen Nase Anflug von Dörr­aprikose, Quitte, Ananas, Birne, angezeigte Tiefe; im Gaumen kräftiger, straffer Auftakt, vollmundig, gute, fast etwas spitze Säure; leichte Herbe im Abgang. Finessereicher, origineller, noch etwas ruppiger Wein, kann reifen.

Tasting: Best of Vully - Unterschätzte Weinperle; 19.10.2016 Verkostet von: Martin Kilchmann
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Freisamer
Alkoholgehalt
13.8%
Bezugsquellen
www.domainechervet.ch
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in