93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinwürzig unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, reife Kirschen, zarte tabakige Nuancen, mit zart floralen Anklängen unterlegt. Kraftvoll, saftig, schwarze Beeren, präsente Tannine, mineralisch, feine Struktur, bleibt gut haften, extraktsüße Frucht nach reifen Pflaumen im Abgang, wirkt im Moment noch etwas verkapselt, verfügt über sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting : Châteauneuf-du-Pape 2010 - Aus der Sonne geboren
Veröffentlicht am 29.08.2013
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinwürzig unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, reife Kirschen, zarte tabakige Nuancen, mit zart floralen Anklängen unterlegt. Kraftvoll, saftig, schwarze Beeren, präsente Tannine, mineralisch, feine Struktur, bleibt gut haften, extraktsüße Frucht nach reifen Pflaumen im Abgang, wirkt im Moment noch etwas verkapselt, verfügt über sicheres Entwicklungspotenzial.
Châteauneuf-du-Pape AOC
93

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault
Alkoholgehalt
15%
Bezugsquellen
Kölner Weinkeller, Köln
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in