90 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zarter Wasserrand, Randaufhellung. In der Nase zart pfeffrig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Balsam und Orangenzesten. Am Gaumen harmonisch, feine Tanninstruktur, zarte Gewürzanklänge, weniger markante Fruchtnoten, seriöser Wein mit harmonischem Ausklang.

Tasting: Burgund Rot 2003
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2006, am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in