91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart tabakig, ein Hauch von Nougat, dunkle Beerenfrucht ist unterlegt, kandierte Orangenzesten im Hintergrund. Mittlerer Körper, eingelegte Kirschen, dezente Fruchtsüße, integrierte Tannine, mineralischer Nachhall.

Tasting : Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart tabakig, ein Hauch von Nougat, dunkle Beerenfrucht ist unterlegt, kandierte Orangenzesten im Hintergrund. Mittlerer Körper, eingelegte Kirschen, dezente Fruchtsüße, integrierte Tannine, mineralischer Nachhall.
Domaine Albin Jacumin Châteauneuf-du-Pape AOC Rouge à Aimé
91

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
16%

Erwähnt in