92 Punkte

Hinter seiner Schwefelwürze könnte so etwas wie Mineralik, sein Terroir versteckt sein. Das ist auch nach einiger Zeit im Glas schwierig zu beurteilen. Zum Glück hat der Wein Geschmack, und zwar einen ziemlich guten, würzigen und ja: mineralischen. Wir atmen tief durch und schenken nach.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/17 – Weine aus aller Welt im Handel; 15.02.2017 Verkostet von: Axel Biesler und Ulrich Sautter
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank
Bezugsquellen
www.moevenpick-wein.de
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in