92 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase noch etwas verhalten, zart rauchige Mineralik, feine Steinobstanklänge. Am Gaumen saftig, zart nach Orangenfrucht, feine Extraktsüße, lebendige Säurestruktur, ausgewogen und bereits erstaunlich zugänglich, bleibt gut haften, hat einiges Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009
Veröffentlicht am 01.07.2009

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Kork

Erwähnt in