91 Punkte

Helles Rubinrot. In der Nase leicht malzig-harzig, erinnert an Waldboden und frische Heidelbeeren, im Nachhall nach finsteren, getrockneten Rosen. Zeigt sich saftig am Gaumen mit schönem Salz, hoher Trinkfluss, im Nachhall nach reifen Walderdbeeren.

Tasting : Friaul Trophy 2021 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 19.03.2021
de Helles Rubinrot. In der Nase leicht malzig-harzig, erinnert an Waldboden und frische Heidelbeeren, im Nachhall nach finsteren, getrockneten Rosen. Zeigt sich saftig am Gaumen mit schönem Salz, hoher Trinkfluss, im Nachhall nach reifen Walderdbeeren.
Schioppettino Venezia Giulia IGT
91

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Presskork (DIAM)

Erwähnt in