93 Punkte

Sattes, leichtendes Goldgelb. Eröffnet mit einer ansprechenden Mischung aus harzigen Noten, nach Latschenkiefer, dann etwas Muskat, schließlich nach Bratapfel. Vielschichtig im vorderen Bereich, sehr salzig, im hinteren Verlauf dann leider etwas verhalten.

Tasting: Tasting Friaul; 02.04.2019 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay , Malvasia , Friulano
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Presskork (DIAM)
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in