91 Punkte

Sehr intensives, kraftvolles Rubinrot. Filigrane und einladende Nase nach reifen Kirschen, Waldbeere und frischer Zwetschke. Zeigt am Gaumen ordentlich Präsenz mit wuchtigem Mundeintritt, entfaltet sich breit, endet dann auf Grund des jungen Tannins leicht trocknend.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in