92 Punkte

Zunächst etwas verschlossen, öffnet sich dann hin zu Pflaumen- und dunklen Beerenaromen, dazu eine interessante Wildbretaromatik, samt Kräutersträußchen und Lorbeerblatt. Am Gaumen sehr präsent, aber elegant, ohne an Volumen einzubüßen. Strammes Tanningerüst, kann noch lange weiterreifen.

Tasting: Rioja Trophy 2018; Verkostet von: Benjamin Herzog & Dominik Vombach
Veröffentlicht am 27.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo, Graciano, Carignan
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.vinos.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in