88 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, in der Nase süße Holunderbeeren, etwas Wacholder, würzige Nuancen, wirkt noch ziemlich primärfruchtig. Am Gaumen ebenso unfertig, süße Heidelbeeren, dezente Tannine, etwas Brombeergelee, noch nicht in optimaler Form, um verkostet zu werden.

Tasting: Bordeaux en primeur 2007; 18.05.2008 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in