90 Punkte

Leuchtendes Rubinrot. In der Nase deutlich nach Himbeeren und frischen Kirschen, wirkt jugendlich und fein. Am Gaumen getragen von zart vegetalen Noten, erinnert an einen Valpolicella von damals, zartes Tannin, knackig und saftig.

Tasting: Trophy Valpolicella; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2019, am 29.08.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella , Molinara
Alkoholgehalt
12%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in