93 Punkte

Intensives und dunkles Rubinrot. Duftige Nase nach satten Kirschen, Brombeeren und etwas Vanillezucker. Am Gaumen sehr fruchtsüß mit kompaktem Schmelz, satt nach Brombeeren, zieht sich lange und behäbig über die Zunge, ein satter Kerl mit viel Wumms.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella , Molinara, Croatina
Alkoholgehalt
16%
Bezugsquellen
Rutishauser, Scherzingen
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in