92 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubinrot. Öffnet sich in der Nase auf betont würzigen Noten, satte Dörrpflaume, Amarenakirsche, Zigarrenkiste, zart nach Teer. Geschmeidig in Ansatz und Verlauf, spannt ein tolles Kleid auf, würziger Mittelteil, im Abgang salzig und druckvoll.

Tasting: Trophy Vino Nobile; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2019, am 11.04.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese, Canaiolo nero, Colorino, Mammolo
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in