93 Punkte

Funkelndes, dichtes Granatrot; dichte und kompakte Nase, zunächst leicht nach Pfirsich, dann Rosen, dunkle Kirsche und Brombeere, im Hintergrund etwas Leder; dicht und fleischig im Ansatz, engmaschiges Tannin, zeigt im mittleren Bereich satten Druck, im Finale leicht marmeladige Noten, fein verwoben.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Kracher, Illmitz

Erwähnt in