93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit einem Hauch von hellem Nougat unterlegte reife Herzkirschen, zart nach Brombeeren und Lakritze, dezente Edelholzwürze ist unterlegt. Saftig, zeigt gute Komplexität, reife Pflaumen, feine Tannine, schokoladige Nuancen im Abgang, bereits gut entwickelt, verfügt über Länge und Reifepotenzial.

Tasting: Constantia Glen - Kap der guten Weine
Veröffentlicht am 30.04.2021
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
17 Monate gebrauchte Barriques
Verschluss
Kork

Erwähnt in