88 Punkte

Diskret erdiger Duft mit feinen Kräuternoten. Hagebutte, Lakritz und kandierte Oliven. Dunkle Beerenfrucht. Bitterschokolade. Stimmiger Geschmack mit fruchtsüßem Kern und milder Säure. Flauschige Gerbstoffe münden ins beachtlich lange Finale. Ein harmonischer Rotwein für alle Tage. Jeden Cent wert.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2016, am 23.03.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Carmenère
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.mack-schuehle.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in