86 Punkte

Eine Spur Holz, buttrig, Karamell, Kräuter. Am Gaumen alkoholkräftig, süßliche Fülle, verdichtete und zum Abgang hin sich steigernde Säure, wirkt etwas forciert, hat aber durchaus Saft in den (milden) Gerbstoff-Maschen.

Tasting: Württemberg - Trollinger: Leicht, aber nicht schwach; 16.07.2014 Verkostet von: Verkostungspanel: Toni Bohms (Sommelier); Bernd Kreis (Weinhändler und Winzer), Mirco Sasker (Sommelier, »Speisemeisterei«), Ra

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Trollinger
Bezugsquellen
www.collegium-wirtemberg.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in