93 Punkte

Sattes, funkelndes Granatrot. Kühle und fein gezeichnete Nase, duftet klar nach Kirschen und Himbeeren, sehr fein, im Hintergrund nach Oregano. Geschliffen und fein am Gaumen, zeigt viel klare Frucht, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, klar und geradlinig, langer Nachhall.

Tasting: Brunello di Montalcino ; Verkostet von: Kiem, Othmar
Veröffentlicht am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Müller, Groß St. Florian; Weinkontor Freund, Borgholzhausen; Weibel, Thun
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in