96 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Ein Hauch von kandierten Orangenzesten, Anklänge von Brombeerkonfit und Lakritze, Nuancen von Dörrpflaumen unterlegt. Stoffig, angenehmer Nougattouch, schwarze Beeren, feine runde Tannine, bereits gut entwickelt, straffer, mineralisch wirkender Abgang, aber insgesamt schon verführerisch und zugänglich.

Tasting: Burgenland vs. Bordeaux; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 25.05.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in