96 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fast opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Stoffig, süße Beerenfrucht, Edelholzwürze und Cassis, etwas Nougat und schwarze Oliven, läßt an Penfolds Grange denken. Kraftvoll, zeigt viel Saft und Volumen, verfügt über einen muskulösen, extraktsüßen Stil, präsente Tannine, die bis in den Abgang nachwirken, sollte noch weitere Flaschenreife genießen, ein großer Wein, der seine Trinkreife noch nicht erreicht hat.

Tasting: Burgenland vs. Bordeaux; 25.05.2018 Verkostet von: Peter Moser
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in