93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Zart nach Nougat, frische reife Pflaumenfrucht, ein Hauch von Lakritze, feine Kräuterwürze ist unterlegt. Stoffig, kraftvoll, süße Frucht, feine, reife Tannine, etwas Vanille und Karamell im Abgang, bereits zugänglich, wird von Flaschenreife noch profitieren.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cinsault, Mourvèdre, Grenache, Syrah
Alkoholgehalt
16%
Bezugsquellen
www.gute-weine.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in