91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fester Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, intensive Frucht nach vollreifen Feigen, schwarze Beeren, ein Hauch von Dörrpflaumen. Saftig und rund, wieder zart nach Rosinen, feine Tannine, lebendige Säurestruktur unterlegt, salzig-mineralischer Abgang, etwas eigenwilliger, aber durchaus attraktiver Stil.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2017, am 24.05.2017

FACTS

Rebsorte
Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Beton, gebrauchte Barriques, großes Holzfass

Erwähnt in