92 Punkte

Intensiv und dicht: Langer Pfeffer, Oliven, getrocknete Tomaten. Weniger fruchtbetont als würzig. Garrigue-Kräuter und Waldbrombeeren. Enorm spannend und komplex. Feinsaftiger Auftakt mit packender Säure und wildwürziger Länge. Köstlicher Grenzgänger, der für kontroverse Gespräche sorgen wird. Delikate Frucht im Finish führt zu Versöhnung.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2014, am 15.07.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.pinard.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in