93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Feine Nuancen von Herzkirschen und roten Waldbeeren, Nuancen von Orangenzesten. Mittlere Komplexität, feine Fruchtsüße, seidige Tannine, mineralisch, ein Hauch von Ribisel und Honig, bereits sehr gut antrinkbar, zeigt gute Frische und Trinkfluss.

Tasting : Châteauneuf-du-Pape – Vins Rouges 2019 & Vins Blancs 2020 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 11.04.2022
de Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Feine Nuancen von Herzkirschen und roten Waldbeeren, Nuancen von Orangenzesten. Mittlere Komplexität, feine Fruchtsüße, seidige Tannine, mineralisch, ein Hauch von Ribisel und Honig, bereits sehr gut antrinkbar, zeigt gute Frische und Trinkfluss.
Clos Bellane Châteauneuf-du-Pape AOC Rouge Urgonien
93

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
www.kierdorfwein.de

Erwähnt in