91 Punkte

Sattes, leuchtendes Rubin mit leichtem Granat. Sehr reiche und üppige Nase, viel reife Waldhimbeere, etwas Trüffel. Am Gaumen viel stoffiges Tannin, fest und zupackend, viel reife Frucht, wirkt noch etwas wild, hat aber beste Voraussetzungen.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Alpe Adria, Klagenfurt; Wagner, Laakirchen; Elena Altare, Bamberg; Bacchus Vinothek, Rottweil; Lobenberg, Bremen; Weinkontor Fr
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in