97 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin-Granat, schimmert. Sehr intensive und präsente Nase, duftet nach baumreifen Kirschen, Himbeeren, im Hintergrund nach Thymian und Kardamom, einladend. Am Gaumen wie aus einem Guss, zeigt im vorderen Bereich viel satte, reife Frucht, öffnet sich dann mit feinmaschigem, elegantem Tannin das im Verlauf immer dichter wird und im Finale satten Druck aufweist, im Nachhall Noten mit viel reifer Frucht.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2016, am 18.03.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in