96 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin mit leichtem Granatrand. Vielschichtige Nase, nach dunklen, eingelegten Kirschen, leichte Anklänge an Ribiseln, fein und präzise. Geschliffen und fein am Gaumen, viel präsente Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem, seidigem Tannin, große Eleganz, sehr langer Nachhall.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Jahrgang; 20.03.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Vinothek St. Stephan, Wien; Fischer & Trezza, Stuttgart; Wyhus Belp, Belp
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in