94 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, zarte Röstaromen, ein Hauch von Lakritze, dunkles Beerenaroma, feine Kräuterwürze. Stoffig, extraktsüße, reifes dunkles Beerenkonfit, feine Tannine, sehr gute Länge, schokoladiger Nachhall, bleibt minutenlang haften, bereits sehr balanciert, verfügt über eine Textur wie Trinkschokolade, großes Zukunftspotenzial.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru Classé; 16.07.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Merlot

Erwähnt in