92 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, zart rauchig-würzig unterlegte reife Pflaumenfrucht, etwas Cassis, zart nach Orangenzesten. Saftig, feine schokoladige Textur, gut integrierte Tannine, bleibt sehr gut haften, elegant und vielversprechend, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; 24.05.2017 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Barrique

Erwähnt in