(89 - 91) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fast opaker Kern, violette Randaufhellung, in der Nase intensives dunkles Beerenkonfit, zart nach Schlehen, zart nach Eukalyptus, Orangenschalen. Am Gaumen konzentriert, stoffig, feste Tannine, frische Struktur, deutlich von reifem Cabernet geprägt, im Finish noch ein wenig hart, zarter Kaffeetouch im Abgang.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2006, am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, Cabernet Franc

Erwähnt in