92 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, zart kräuterwürzig unterlegtes rotes Waldbeerkonfit, frische Mandarinenzesten. Mittlere Komplexität, reife Zwetschken, gut integrierte Tannine, frisch strukturiert, Kirschen im Abgang, gute Süße, hat Reifepotenzial.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2017, am 24.05.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot

Erwähnt in