91 Punkte

Helles Lachsrosa, Silberreflexe. Zart nach Mandarinenzesten, ein Hauch von Mango, zart nach roten Kirschen, mineralischer Touch. Stoffig, weißer Apfel, gute Komplexität, mineralisch, salzig-zitroniger Abgang, idealer Poolwein, vielseitig einsetzbar.

Tasting: Sommerliche Rosé-Weine; Verkostet von: Peter Moser, Othmar Kiem, Martin Kilchmann & Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 5/2017, am 13.07.2017

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Tibouren, Syrah, Grenache, Mourvèdre
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.sainte-roseline.com, www.millesima.ch;
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in