95 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Feine Steinobstnoten, zarte Orangenzesten, ein Hauch von Karamell. Stoffig, sehr kraftvoll, aber auch von einer vibrierenden Säurestruktur getragen, mineralischer Nachhall, zeigt bereits eine gute Länge, zart nussig im Finish, Orangennachhall, gutes Potenzial.

Tasting: Barsac & Sauternes 2009 – Retaste im Jänner 2012; 22.03.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sémillon , Sauvignon Blanc

Erwähnt in