88 Punkte

Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, breiter Wasserrand. Zart mit Hagebuttenkonfit unterlegte Beerenfrucht, feine Kräuter, etwas Erdbeerjam. Am Gaumen mittlere Komplexität, etwas kantige Tannine, wirkt etwas rustikal, süße, marmeladige Textur, mittlere Länge, ein vollreifer Speisenbegleiter, sollte bald konsumiert werden. (Trinken)

Tasting: Mythos Rayas - Châteauneuf-du-Pape
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2012, am 20.04.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache

Erwähnt in