(91 - 93) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart tabakig unterlegte rote Herzkirschfrucht, ein Hauch von Pflaumen, Orangenzesten. Mittlerer Körper, feine Fruchtsüße, zarter Nougat, reife Tannine, mineralisch im Abgang, durchaus harmonisch, bleibt haften, eine positive Tendenz ist in den jüngsten Jahren unverkennbar.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in