89 Punkte

Helles Gelbgrün. Mit einem feinen Kokostouch unterlegte Stachelbeernuancen, ein Hauch von Physalis, einladendes, frisches Bukett. Saftig, lebendig, angenehme gelbe Tropenfrucht, frischer Säurebogen, zitroniger Nachhall, dezente Süße im Finale.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sémillon, Sauvignon Blanc, Sauvignon Gris

Erwähnt in