94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Mit einem Hauch von Nougat und Edelholz unterlegte reife schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Lakritze und Kirschen, frische Orangenzesten. Komplex, saftig, extraktsüß und frisch strukturiert, reife, tragende Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, zeigt gute Länge, steht dem Jahrgangsvorgänger nicht nach.

Tasting : Grands Crus Classés 2019 in Wien ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020
de Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Mit einem Hauch von Nougat und Edelholz unterlegte reife schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Lakritze und Kirschen, frische Orangenzesten. Komplex, saftig, extraktsüß und frisch strukturiert, reife, tragende Tannine, schokoladiger Touch im Abgang, zeigt gute Länge, steht dem Jahrgangsvorgänger nicht nach.
Château Prieuré-Lichine
94

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

Erwähnt in