94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, attraktives süßes Kirschenbukett, feine Nuancen von Lakritze und Cassis, ein Hauch von Edelholz. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, gut eingebettete Tannine, angenehme Frische, bleibt lange haften, feiner Mokkatouch im Finale.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2017, am 24.05.2017

FACTS

Erwähnt in